Online Seminare für Saxophon

blasmusik.digital - Die Online Konferenz für Blasmusiker

Nimm Teil an den Online Seminaren für Saxophon auf Blasmusik.Digital und nutze die moderne Form der Weiterbildung mit Online Seminaren, Kursen und Trainings. Wähle aus Top-Dozenten und Fach-Experten für Saxophon. Erlebe spannende Vorträge zu vielen Themen rund um das Saxophon wie z.B. Saxophon Sound, Spieltechniken, Tonqualität, Übetechniken, Saxophon Repertoire und vieles mehr. Sichere Dir Dein Teilnehmerticket. Alle Online Seminare für Saxophon werden als Webcast angeboten. Du kannst während der Sessions über Chat Deine Fragen direkt an die Speaker und Experten stellen. Mit der Teilnahme erhältst Du zudem Zugriff auf wertvolle Fachmaterialien, hilfreiche Downloads und eine personalisierte Teilnahmebestätigung.

#saxophon | #saxophonseminare | #blasmusikdigital

Das sagen Teilnehmer zu Blasmusik.Digital

0
Teilnehmer
0%
Live Webcast Seminare
0
Net Promoter Score

Guter Spagat

Zusammenspiel war harmonisch, guter Spagat zwischen Fragen und Inhalt.

Überragende Methodik und Didaktik

Überragende Methodik und Didaktik – Arno Pfunder beantwortet viele Fragen schon bevor man sie gestellt hat. Ich habe immer den berühmten „roten Faden“ gesehen.

Klare Erklärungen

Danke für die sehr übersichtlich gestaltete Präsentation und für die einfachen, klaren Erklärungen. Der Aufbau/die Gliederung der Präsentation war sehr verständlich und gut nachvollziehbar.

Sehr verständlich

Es war ein Interessantes Seminar, das durch Erfahrungen und eigenen Geschichten sehr gut erklärt wurde. Sehr verständlich. Schön war auch, dass auf Fragen recht zügig geantwortet wurde.

Sehr angesprochen

Es war alles super erklärt und sehr motivierend. Es war ein Seminar für „jedermann“. Hat mich als Hobbymusikerin sehr angesprochen!

Direkt Lust bekommen

Es war ein sehr motivierender Vortrag. Ich habe direkt Lust bekommen, meinen morgigen Unterricht neu zu gestalten.

Detaillierte Einsicht

Vielen Dank für dieses Seminar und die detaillierte Einsicht.

Sehr alltagsnah

Sehr alltagsnah und zugeschnitten auf Laienorchester, top! Eine tolle Plattform, weiter so!

Super Mix

Super Mix zwischen Praxis und Theorie; Lebendig und interessant.

Übungen sehr hilfreich

Die Übungen zur Ansatztechnik wie z.B. das Üben ohne Instrument (Buzzing) und die Übungen zur Verbesserung der Tonerzeugung wie die Erzeugung der hohen Töne (A 2) waren sehr hilfreich.

Spart die Anreise

Tolles Format, gerne jederzeit wieder. Durch sparen der Anreise etc. lässt es sich auch leichter in den Alltag integrieren.

Super Tempo

Super Tempo, Respekt dass das ohne die Teilnehmer zu sehen so gut geklappt hat!

Direkt, konkret und ehrlich

Sie haben die gestellten Fragen direkt, konkret und ehrlich beantwortet und dabei auch von ihren Erfahrungen erzählt. Das fand ich super.

Ihr habt mich motiviert

Herzlichen Dank für das inspirierende Seminar. Ihr habt mich dazu motiviert wieder öfter zu meiner Flöte zu greifen und zu üben. Da ich in keinem Orchetser spiele und auch keinen Unterricht mehr habe, habe ich es in letzter Zeit sehr schleifen lassen. Danke für eure Motivation und guten Tipps.

Synchron mitspielen super

Alles bestens; auch mit dem synchron mitspielen :-) super

Macht den Dozenten nahbar

Die lockere, manchmal sprachlich flappsige Art machte den Dozenten nahbar und das Seminar sehr angenehm.

Kurzweilig und interessant

Danke, kurzweilig, interessant, lehrreich, gut organisiert und strukturiert, alle beide ;-)

Empfehlen

Wenn das Seminar „Erfolgreiche Werbung“ nochmals angeboten wird, werde ich es einigen Vereinskollegen aus den eigenen Reihen empfehlen, besser gesagt nahelegen.

Chat mit Moderator

Sehr gutes Prinzip mit Präsi und parallelen Fragen im Chat mit Moderator, find ich gut

War klasse

Die Vorbereitung und dann auch das Seminar war klasse. Man merkt den Unterschied sofort wenn jemand Online zurecht kommt oder Anfänger is.

Sehr effektiv gestaltet

Top Arbeit. Tolles Zeitmanagement, sehr effektiv gestaltet. Top!

Angenehme Moderation

Es war eine angenehme Moderation. Der Moderator hat mit viel Ruhe durch das Webinar und den Chat geführt.

war motivierend

Die persönliche Ansprache der Dozentin an die Teilnehmer war motivierend. Der Moderator war souverän und dezent.

Zeit verging wie im Flug

Sehr strukturiert – man konnte super folgen – sehr freundliche Art – viel gelernt – Zeit verging wie im Flug! Danke!

Hoffe auf zweiten Teil

Vielen Dank für den tollen Input – ich habe direkt Lust darauf die Spiele im nächsten Unterricht auszuprobieren. Leider muss ich mir was wegen den Abstandsregeln einfallen lassen… Ich werde sicherlich in Zukunft auch den Podcast verfolgen. In der Musikhochschule lernt man Unterrichtsmethodik leider etwas trocken und theoretisch – genau solche praktisch umsetzbare Tipps fehlen. Ich hoffe unbedingt auf einen zweiten Teil!

Sehr gute Organisation

Sehr gute Organisation und Moderation. Der Wechsel zwischen Kamera, Folien und Chat Fragen hat sehr gut geklappt.

Noch bessser

Es waren alle Dozenten die ich erlebt habe gut, und manche noch besser!

Fragen miteinbezogen

Ich fand es sehr toll, wie ihr zusammengearbeitet habt. Wie ihr die Fragen miteinbezogen habt und die aufmerksame Begleitung der Moderatorin.

Ruhige Ausstrahlung

Dozentin: gutes Sprechtempo, ansprechendes Power Point, positive, angenehme und ruhige Ausstrahlung.

Danke für die klar strukturierten Themenbereiche

Danke für die klar strukturierten Themenbereiche, sehr gute Vorbereitung und Durchführung – Fragerunde nach jedem Themenblock ermöglicht, Teilnehmer mit Namen angesprochen, Tipps für Laienorchester — nochmals GUT GEMACHT!

Fragen im Chat

Sehr gute Arbeit, auf alle Fragen im Chat kam eine Antwort.

Hat mir etwas gebracht

Die Themen wurden gut und locker vermittelt. Es hat mir Spaß gemacht und … das Wichtigste: es hat mir etwas gebracht. Danke dafür.

Wichtige Themen im Orchester

Das Seminar war sehr aufschlussreich. Und auch wenn man vieles davon schon unterbewusst wusste, war es dennoch gut und wichtig, diese Informationen nochmal gesagt zu bekommen. Denn dadurch wird man aufmerksam auf wichtige Themen im Orchester wie zum Beispiel, die Balance und kann somit mit neuen Ansätzen und Ideen mit seinem Orchester oder auch Ensemblemitgliedern arbeiten, um einen besseren Klang zu erzeugen.

Sehr klar

Ich habe Folgendes sehr geschätzt: sehr klare Folien mit jeweils eindeutigen und kurzen Aussagen sowie mit leicht zu verstehenden Abbildungen, mehrfache Wiederholung der Erklärungen und der Übungen, guter Rhythmus (Es ging weder zu schnell noch zu langsam)

Gleich mitmachen

Sehr lebendig aufgebaut, schön die Möglichkeit, einfach gleich mitzumachen.

Ehrlich, pur!

Sehr ehrlich, pur und fachlich sehr gut

Genau erklärt

Herr Moschberger hat Inhalt angeboten, der sehr gut für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene geeignet war. Zum Beispiel hat er vollständig über die Zusammenarbeit der Zunge, des Halses, usw. genau erklärt. Das bringt viel für alle, die Blasinstrumente spielen. Vielen Dank.

Besser geht’s nicht.

Super. Hat mich überzeugt und vor allem ohne Anreise :-) Besser geht’s nicht.

Sehr gut vorbereitet und aufgebaut

Ganz herzlich möchte ich mich für das sehr gute Seminar bei Ihnen bedanken. Das Seminar war sehr interessant und informativ. Der Vortrag war sehr gut vorbereitet und aufgebaut, so dass ich gedanklich in den eineinhalb Stunden nicht abgeschweift bin. Die Angebote von Euch schaue ich mir immer an und werde gerne wieder ein Seminar besuchen, wenn es für mein Instrument (Waldhorn) von Interesse ist. Nochmals vielen Dank und herzliche Grüße.

Super praxisnah

Super praxisnah; sofort umsetzbare Tipps aus der Praxis für die Praxis; Moderation gut geführt und mit Blick auf Zeit.

Immer wieder etwas Neues

Vielen Dank für die umfangreiche Information in so kurzer Zeit. Dieses Seminar war sehr informativ und hat auch für mich nochmal gezeigt, dass man immer wieder etwas Neues lernen kann über das Horn und das Horn spielen. Außerdem fand ich es sehr spannend und die Informationen wurden so gut ausgewählt, sodass man sie auch gut in den Hornalltag übernehmen kann.

Hätte noch Stunden zuhören können

Sehr strukturiert, lehrreich, informativ – hätte noch Stunden zuhören können!

Hat motiviert

Danke für das erfüllende Seminar. Es war nicht nur ein Seminar über Motivation, es hat auch motiviert zu motivieren.

Von der Basis

Eloquent! Freundlich und von der Basis. Manchmal schweifte er etwas vom Thema ab ;-)

Live eingebunden

Das Webinar hat mir sehr gut gefallen, besonders dass die Teilnehmer live gut mit eingebunden waren.

Habe viel gelernt

Ich danke Ihnen sehr, ich habe viel gelernt. Ich hätte mir gewünscht, dies früher gewusst zu haben, für mein Instrumentenspiel und für mein Leben

Geballte Portion an Infos

Vielen Dank für das tolle Seminar! Das war eine geballte Portion an Informationen und guten Tipps, die ich mit Sicherheit anwenden und umsetzen werde!!!

Sehr vieles mitgenommen

Danke, ich habe von diesem Seminar vieles mitgenommen, das ich ab sofort versuchen werde, in die Praxis umzusetzen. Training ist angesagt und nach diesem Seminar freue ich mich schon darauf, Deine Vorschläge in die Praxis umzusetzen.

Echt super

Vielen Dank, das war echt super, ich hab sehr viel mitgenommen :))

Immer wieder was Neues

Vielen Dank für die informativen Tipps! Natürlich hat man das ein oder andere schon gehört. Aber man nimmt einfach immer wieder was Neues mit, so auch heute, und dafür hat es sich sehr gelohnt.

Entspannte Atmosphäre

Super entspannte Atmosphäre, sympathischer und motivierter Dozent mit Leidenschaft, perfekte Planung und Moderation.

Sehr Webinar erfahren

Sehr angenehme Art und Stimme der Dozentin. Klar und gut strukturiert, wirkte sehr Webinar erfahren, tolle Ausstrahlung.

Super auch das e-book

Hat mir sehr gut gefallen, verständlich, nicht zu schwierig, eben „einstieg“. Super auch das e-book, kann ich mit arbeiten! danke schön!

Super und hilfreich

Es war super und sehr hilfreich würde mich über weitere Seminare für Saxophon freuen.

Wertvolle Tipps

Sehr gut gemacht. Wertvolle Tipps für den Anfänger, die genauso für den Profi gelten. Vielen Dank an den Referenten, den Moderator und die Sponsoren.

Viele neue Aspekte

Herzlichen Dank für die vielen neuen Aspekte aber auch für die Erinnerung an bereits Gelerntes und inzwischen in den Hintergrund Gedrängtes!

Super strukturierter Vortrag

Es war ein super strukturierter Vortrag. Ich kann für mich sehr viel mitnehmen!!! Danke!!!

Tolles Webinar

Tolles Webinar, viele gute Infos und Input. Gute Leitung vom Moderator.

Äußerst praxisnah

Das Seminar war äußerst praxisnah und hat mir als „Quereinsteigerin“ ins Unterrichten an vielen Punkten weiter geholfen bzw. mich in Einigem bestätigt.

Offenheit für Anregungen

Die Dozentin hat das sehr gut gemacht, auch wenn es das erste mal war. Auch ihre Offenheit für Anregungen und der Hinweis, dass sie auch gerne noch dazu lernt, gefällt mir.

Kann man sofort umsetzen

Nachvollziehbar erklärt – kann man sofort umsetzen – gut strukturiert – BRAVO!

Nie langatmig

Es war toll, dass auf Fragen erst am Ende des Vortrags eingegangen wurde, so dass der Dozent seinen Vortrag flüssig halten konnte! Er meinte, er würde schnell reden, aber ich fand das Tempo genau richtig und es wurde nie langatmig!

Kompakt-Workshop

Mein herzlichster Dank für diesen Kompakt-Workshop! Auf engstem Raum wurde alles Wichtige angesprochen.

Beste Einführung in die Jazz-Improvisation

Das war die beste Einführung in die Jazz-Improvisation, die ich jemals erlebt habe. Es war wirklich gut, dass die Basics erklärt wurden, z.B. Rhythmusgruppe und Solisten. Auch wie man sich der Thematik nähern kann z.B. durch hören von Jazz Standards.

Deine Vorteile als Teilnehmer auf Blasmusik.Digital

Teilnahmebestätigung

Du erhältst eine qualifizierte Teilnahmebestätigung zum Nachweis Deiner musikalischen Fortbildung.

Begleitunterlagen

Du bekommst zu Online-Seminaren von den Dozenten Unterlagen und Literaturtipps zum Nachlesen und Vertiefen.

Chat-Funktion

Kläre Deine individuellen Fragen während eines Live-Seminars direkt mit dem Dozenten im Seminarraum.

Flexibilität

Lernen, von wo Du willst – an Smartphone, Tablet oder Computer. Internetverbindung ausreichend.

So einfach läuft ein Online Seminar auf Blasmusik.Digital ab

Alle Online Seminare auf  Blasmusik.Digital werden mit der Software „ClickMeeting“ durchgeführt. Du musst nichts herunterladen und auch nichts installieren. Du kannst einfach über Deinen Internetbrowser teilnehmen (» Mehr Infos zu Technik).

  1. Buchen & Bezahlen:
    Du buchst ein Ticket und bezahlst mit Deiner präferierten Zahlungsart (PayPal, Kreditkarte, Rechnung, …).
  2. Registrieren:
    Nach der Bezahlung registrierst Du Dich direkt im Seminar-Raum.
  3. Bestätigungs-E-Mail:
    Nach der Registrierung im Raum bekommst Du eine Bestätigungs-E-Mail mit Deinem individuellen Zugangslink. Absender der E-Mail ist
    „Blasmusik . Digital   no-reply@clickmeeting.com“ (Bitte prüfe ggf. Dein Spam-Postfach).
  4. Vormerken:
    In der E-Mail ist auch eine Kalender-Notiz enthalten. Speichere den Seminar-Termin in Deinem genutzten Kalender.
  5. Teilnehmen:
    Am Seminar-Termin klickst Du den Zugangslink in der Bestätigungs-E-Mail an und gelangst direkt zum Online Seminar.
  6. Bestätigung:
    Nach dem Seminar bekommst Du eine E-Mail, in der Du Dir direkt Deine Teilnahme-Bestätigung (Zertifikat) herunterladen kannst

Wenn mal etwas nicht klappt, dann gibt es hier direkte Hilfe. Und damit Du ein ausgezeichnetes Online Seminar Erlebnis bekommst, prüfe jetzt bitte Deine Internet- und Systemkonfiguration:

Verbindung- und Systemtest starten

Wer sieht wen auf Blasmusik Digital

Online Seminare für Saxophon

„Saxophon – vom geraden Ton zum eigenen Sound“

Von Dynamik, Phrasierung und Verzierung bis zu Bending, Growling und mehr.

Bastian Fiebig stellt in dem Online Seminar den Weg vor, wie Du von einem eher „geraden Ton“ zu Deinem eigenen Saxophon Sound kommst. Du erfährst, wie man Dynamik, Phrasierung und Verzierung im eigenen Sound richtig entwickeln kann. Er gibt Dir Tipps für Effekte auf dem Saxophon wie zum Beispiel Bending und Growling.

In der Übersicht:

  • Dynamik
  • Phrasierung
  • Verzierungen
  • Bending
  • Growling

und das alles in unterschiedlichen Stilrichtungen von Klassik bis Funk. Verbessere mit diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital direkt Deinen Ton bzw. Sound auf dem Saxophon.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Saxophonisten, Saxophonistinnen, Saxophonspieler, Saxophonspielerinnen, Musiker auf Saxophon, Musikerinnen auf Saxophon, Bläser auf Saxophon, Bläserinnen auf Saxophon, Instrumentallehrerinnen für Saxophon, Instrumentallehrer für Saxophon, Lehrkräfte für Saxophon, Musikschulen, Musikstudenten auf Saxophon, Musikstudentinnen auf Saxophon, Studenten auf Saxophon, Studentinnen auf Saxophon, Studierende auf Saxophon, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder für Saxophon, Jugendausbilderinnen für Saxophon, Interessierte an Saxophon

Saxophon Sound

Termin: Do. 11.03.2021

Uhrzeit: 20:00 – 21:30 Uhr

Veranstalter: Blasmusik.Digital

Speaker: Bastian Fiebig

Seminar-ID: 41-110321

–> Anmeldung abgeschlossen <–

„Saxophon – Basics für Anfänger und Fortgeschrittene“

Warum Basics so wichtig sind und auch Profis regelmäßig Basics üben.

Bastian Fiebig stellt in dem Online Seminar die wichtigen Basics für das Saxophon vor. Du erfährst, wie man die Basics am Saxophon richtig erlernen und üben kann und warum das so wichtig ist. Er gibt Einblicke aus seinem Profi-Alltag und erläutert, warum auch Profis regelmäßig Basics am Saxophon üben müssen. Verbessere mit diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital direkt deine Fähigkeiten auf dem Saxophon. In der Übersicht:

  • Was sind eigentlich „Basics“ auf dem Saxophon?
  • Richtig üben: Warum Basics so wichtig sind
  • Warum auch Profis regelmäßig Basics üben
  • Spaß am Ritual: Die Dosis macht den Unterschied

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Saxophonisten, Saxophonistinnen, Saxophonspieler, Saxophonspielerinnen, Musiker auf Saxophon, Musikerinnen auf Saxophon, Bläser auf Saxophon, Bläserinnen auf Saxophon, Instrumentallehrerinnen für Saxophon, Instrumentallehrer für Saxophon, Lehrkräfte für Saxophon, Musikschulen, Musikstudenten auf Saxophon, Musikstudentinnen auf Saxophon, Studenten auf Saxophon, Studentinnen auf Saxophon, Studierende auf Saxophon, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder für Saxophon, Jugendausbilderinnen für Saxophon, Interessierte an Saxophon

Saxophon - Blasmusik.Digital - Die Online Konferenz für Blasmusiker

Termin: Fr. 05.03.2021

Uhrzeit: 20:00 – 21:30 Uhr

Veranstalter: Blasmusik.Digital

Seminar-ID: 40-050321

–> Anmeldung abgeschlossen <–

Bastian Fiebig - Speaker bei Blasmusik.Digital - Die Online Akademie für Blasmusiker

Kontakt:

Bastian Fiebig

Saxophonist und Verleger

Ausbildung bei Alfred Harth, Robert Sattler, Peter Ponzol, Sigurd Rascher, Klaus Kretschmarsky, Detlef Bensmann. Zusammenarbeit mit zahlreichen Bands, Ensembles und Theaterprojekten wie etwa Robert Wilson, David Byrne, Hob Goblin, Edo Zanki, Mario Adorf, Michelle, Pe Werner, Lara St.John, den Bochumer Symphonikern, Moritz Eggert, dem Metropolis-Projekt oder der Neue Musikgesellschaft Karlsruhe. Mehrere Studioalben mit unterschiedlichen Bands sowie dem Saxophonquartett Vierfarben Saxophon, 2012 erstes Soloalbum „Glaubensräume-Klangräume“ mit Improvisationen in Frankfurter Kirchen. Kompositionsaufträge für Theater/Musikproduktionen des „Ensemble 9. November“. Geschäftsführer des Chili Notes Musikverlag, Fachverlag für Saxophonmusik: chilinotes.com. Leiter des Frankfurter Saxophonorchesters. Als Dozent in Italien und Deutschland tätig.

Aktuell spielt Bastian Fiebig folgendes Equipment:

Sopransaxophone: Brancher und HD (Harald Dallhammer), Mundstücke: Vandoren SP30 und Brancher J17, Blätter: Vandoren V21 3

Altsaxophone: HD (Harald Dallhammer) und Selmer SAII, Mundstücke: Vandoren AP30 und Brancher E25, Blätter: Vandoren V21 3 und Java Red Cut 3

Tenorsaxophone: HD (Harald Dallhammer) und Brancher, Mundstücke: Vandoren TL3, Brancher E31 und B31, Blätter: Vandoren V21 3 und V16 3

Baritonsaxophone: HD (Harald Dallhammer) tief A und tief Bb, Mundstücke: Vandoren BL3, Vandoren V16 BL9 und Selmer S80 D, Blätter: Vandoren Classic 2,5 und 3

Sopranino: Sequoia, Mundstück: Selmer S80 C*, Blätter: Vandoren Classic 4

Außerdem verwendet Bastian Fiebig LeFreque-Klangbrücken 33 und 41mm massiv Silver gelb vergoldet auf allen (!) Saxophonen

„Hohe und tiefe Töne souverän meistern“

In den Extremlagen des Saxophons überzeugen

Häufig sind Saxophonisten mit Problemen in den hohen und tiefen Randlagen des Instruments konfrontiert. Sei es, dass die Töne nicht gut und zuverlässig ansprechen, oder auch dass die Tonkontrolle und Intonation nicht so einfach zu bewältigen ist. In diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital erläutert Katrin Scherer die Ursachen für diese Schwierigkeiten und zeigt, wie dauerhaft die hohen und tiefen Töne kontrollierter und erfolgreicher gelingen können. Die Teilnehmer erhalten konkrete Tipps und Übungen, die dauerhaft eine gute Tonkontrolle und eine solide Intonation in den Randlagen des Saxophons ermöglichen.

Themen und Aspekte:

  • Hohe Töne
  • Tiefe Töne
  • Ansatz für Extremlagen (hoch/tief)
  • Artikulation
  • Luftführung
  • Tonvorstellung

Inklusive eBook:

Alle Teilnehmer erhalten zudem ein E-Book, das die Inhalte und die vorgestellten Übungen des Online Seminars kompakt zusammenfasst.

Dieses Online Seminar ist ideal für:
Saxophonisten, Saxophonistinnen, Saxophon Spieler, Musiker, Musikerinnen, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Hobbymusiker, Hobbymusikerinnen, Instrumentallehrerinnen für Saxophon, Instrumentallehrer für Saxophon, Lehrkräfte an Musikschulen für Saxophon, Dirigenten, Studierende auf Saxophon, Interessierte an Saxophon

Saxophon - Online Seminare auf Blasmusik Digital

Veranstalter: Blasmusik.Digital

Seminar-ID: 30-070121

Dauer: 90 Minuten

Termin: Do. 07.01.2021

Uhrzeit: 20:00 – 21:30 Uhr

–> Anmeldung abgeschlossen <–

Katrin Scherer

Saxophonistin, Komponistin

Katrin Scherer studierte Jazz Saxophon und Komposition an der Folkwang Hochschule Essen und als Stipendiatin des DAAD am Queens College in New York City. In dieser Zeit war sie Mitglied im Bundesjazzorchester (BuJazzO) unter der Leitung von Peter Herbolzheimer und im European Youth Jazz Orchestra unter der Leitung von Eric Moseholm und Bruno Tommaso. Sie ist eine vielseitige Künstlerin mit einer üppigen Tonpalette und großen Virtuosität. Ihre Kompositionen verfügen über eine eigenständige Klangsprache, deren Einflüsse sich auch jenseits der zeitgenössischen, improvisierten Musik finden, und u.a. auf die Kompositionslehren des frühen 20. Jahrhunderts Bezug nehmen. Katrin Scherer ist Teil der kreativen und umtriebigen Kölner Jazzszene und veröffentlichte bisher 7 CDs unter eigenem Namen auf ihrem eigenen Label GREEN DEER MUSIC.

Darüber hinaus ist sie auch als engagierte Pädagogin tätig und unterrichtet seit fast 20 Jahren sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Schüler*innen in allen Altersstufen. Ihr Spektrum umfasst dabei den instrumentalen Einzelunterricht, Gruppenunterricht, Orchesterleitung und Bandcoaching. Seit 2012 hat sie hat einen Lehrauftrag für Saxophon, Didaktik und Unterrichtsdurchführung an der Folkwang Hochschule Essen. Gemeinsam mit dem Saxophonisten Sven Decker veranstaltet sie regelmäßig das Saxophoncamp, ein Saxophon- und Improvisationsworkshop für fortgeschrittene Saxophonisten*innen.

Auch online ist sie bereits seit 2010 pädagogisch aktiv und teilt ihr umfangreiches Wissen auf ihrer Plattform saxophonkurs-online.de in Form von Saxophon Onlinekursen, Tutorials, Blogbeiträgen und Videos.

» Infos zum Equipment von Katrin Scherer (Mundstücke, Blätter, etc.)

Saxophon Spieltechniken – von Growl bis Slap

Wenn man das Saxophon und vor allem dessen Tonproduktion erst einmal gemeistert hat, steht einem der Weg offen, um besondere Saxophon Spieltechniken kennenzulernen und in das eigene Musizieren zu integrieren. Dazu gehören:

  • Akzente
  • Vibrato
  • Mehrklänge
  • Flatterzunge
  • Growl
  • Slap
  • Vierteltöne
  • Altissimo
  • Zirkularatmung
  • Doppelzunge

In dem Online Seminar „Saxophon Spieltechniken – von Growl bis Slap“ auf Blasmusik.Digitial wird die Profi Saxophonistin Claudia Tesorino die verschiedenen Saxophon Spieltechniken erklären und demonstrieren. Sie hat selbst viele dieser speziellen Saxophon Sounds in zahlreichen Uraufführungen und in ihren freien Improvisationen angewandt. Fragen der Teilnehmer sind jederzeit willkommen und per Video Chat möglich.

Hörbeispiel:

Nachfolgender Link zu einer freien Improvisation zeigt, wie Claudia Tesorino einige der Saxophon Spieltechniken anwendet:

https://youtu.be/5oaivikJBwc

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Saxophonspieler, Saxophonspielerinnen, Saxophonisten, Saxophonistinnen, Saxophon Ensembleleiter, Saxophon Registerführer, Saxophon Stimmführer, Saxophonlehrer, Musiklehrer Saxophon, Instrumentallehrer Saxophon, Lehrkräfte für Saxophon an Musikschulen, Studenten für Saxophon, Musikvereine, Blasorchester, Blasmusiker, Saxophon Interessierte, Sopran Saxophon, Sopransax, Sopransaxophon, Alt Saxophon, Altsax, Altsaxophon, Tenor Saxophon, Tenorsax, Tenorsaxophon, Bariton Saxophon, Baritonsax, Barisax, Baritonsaxophon

Claudia Tesorino - Speaker & Dozentin bei Blasmusik.Digital

Seminar-ID: 19-031120

Dauer: 90 Minuten

Termin: Di. 03.11.2020

Uhrzeit: 20:00 – 21:30 Uhr

–> Seminar abgeschlossen <–

Saxophon Sound – Der Weg zum schönen Ton

Das Saxophon kann so schön klingen und ist anfänglich relativ einfach zu erlernen. Aber manchmal steckt der Wurm drin: es quietscht, der Ton ist dünn, spricht oft nicht direkt an, bricht ab oder die Intonation einiger Töne ist nicht in den Griff zu bekommen.

In dem Online Seminar „Saxophon Sound – Der Weg zum schönen Ton“ auf Blasmusik.Digital gibt die Saxophonistin und Saxophon-Lehrerin Claudia Tesorino Einblicke in die verschiedenen Faktoren, die zur Tonbildung auf dem Saxophon wichtig sind. Anhand von Erläuterungen, live-Beispielen und Übungen wird sie ihre Erfahrungen zu den typischen “Problemzonen” auf dem Saxophon weitergeben.

Claudia Tesorino spricht über:

  • Tonvorstellung und die gesunde Balance zwischen An- und Entspannung der Körpermuskulatur
  • geeignetes Equipment und Hardware für Saxophon
  • Themen rund um den Ansatz (also wie der Mund sich um das Mundstück schließt)
  • Wahl und Position des Saxophon Blättchens
  • Zahnposition
  • Atmung
  • Gurte
  • Bewegung und Stellung der Zunge
  • und vieles mehr

Fragen der Teilnehmer zu jedem Thema sind willkommen und per Live-Chat möglich.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Saxophonspieler, Saxophonspielerinnen, Saxophonisten, Saxophonistinnen, Saxophon Ensembleleiter, Saxophon Registerführer, Saxophon Stimmführer, Saxophonlehrer, Musiklehrer Saxophon, Instrumentallehrer Saxophon, Lehrkräfte für Saxophon an Musikschulen, Studenten für Saxophon, Musikvereine, Blasorchester, Blasmusiker, Saxophon Interessierte, Sopran Saxophon, Sopransax, Sopransaxophon, Alt Saxophon, Altsax, Altsaxophon, Tenor Saxophon, Tenorsax, Tenorsaxophon, Bariton Saxophon, Baritonsax, Barisax, Baritonsaxophon

Claudia Tesorino - Speaker & Dozentin bei Blasmusik.Digital

Seminar-ID: 18-271020

Dauer: 90 Minuten

Termin: Di. 27.10.2020

Uhrzeit: 20:00 – 21:30 Uhr

–> Seminar abgeschlossen <–

Claudia Tesorino - Speaker & Dozentin bei Blasmusik.Digital

Kontakt:

Claudia Tesorino

Saxophonistin

Die Saxophonistin Claudia Tesorino absolvierte ihr Studium im Hauptfach Klassisches Saxophon an Musikhochschulen in Würzburg, Bordeaux, Darmstadt, und Bowling Green (Ohio, USA). Zusätzlich absolvierte sie ein Bachelor in Jazz Studies an der Concordia University in Montréal, Kanada.

Die deutsch-Kanadierin trat mit namhaften Sinfonie- und Opern-Orchestern und Ensembles auf. Als Bariton-Saxophonistin des Tetraphonics Quartetts und des Raschèr-Saxophone-Orchestras konzertierte sie in Deutschland, Kanada und den USA. Duo-Konzerte führten sie bis nach Vietnam und Indien. Bekannt wurde Tesorino für ihre virtuosen und zum Teil improvisierten Konzerte zusammen mit Orgel. Ihre Fähigkeit, einen äußerst lebendigen Saxophon-Klang mit dem der Orgel zu mischen und abzusetzen, zeichnet sie besonders aus. „Zwei Könner am Werk“ sowie eine „außergewöhnliche Produktion”, urteilte die MusikWoche über die bei klanglogo erschienene CD „Dawning Together“.

Claudia Tesorino hat eine Vielzahl neuer Werke bedeutender Komponisten angeregt und uraufgeführt. Ihre dritte Saxophon & Orgel CD “A Mari usque ad mare – Canadian Landscapes” mit für sie komponierten Werken, erschien im März 2020 bei klanglogo. Zusammen mit Orgel musizierte sie u.a. in der Catedral de Barcelona, dem Berliner Dom, der Christ Church Cathedral Montréal, der Peterskirche in Basel und in der Philharmonie Essen.

Seit 1989 unterrichtet Claudia Tesorino Saxophon und Ensembles an verschiedenen Musikschulen, Gymnasien und Colleges sowie als selbständige Instrumentallehrerin. Für den Musik-Workshop Anbieter Musica Viva unterrichtet sie seit zwanzig Jahren Saxophon-Orchester, Saxophon- und Improvisations-Kurse. Seit 2011 lebt Claudia Tesorino in Berlin. Dort leitet sie auch das von ihr gegründete Amateur-Saxophon-Orchester Saxonoras, welches mehrfach bei Wettbewerben in Berlin prämiert wurde.