Projekt Beschreibung

„Musik & Unbewusstes“

Gemeinsamkeiten und mögliche Zusammenhänge von Musik und Unbewusstem

„Musik ist ihrem Wesen nach imstande, Unsagbares auszudrücken und zu vermitteln. Dieses Unsagbare ist aber Material aus dem Unbewussten.“

(Zitat, E. Haisch 1953).

Musik vermag uns zu ergreifen und im tiefsten Innern zu berühren. In ihrer emotionalen Wirkung liegt eine verborgene, rational schwer fassbare Macht. Das, was jeder Musikliebhaber als unerklärliche Anziehungskraft spürt, scheint mit grundlegenden existenziellen Erfahrungen und ursprünglichen Seinsweisen zu tun zu haben, die verbal nicht ausdrückbar sind. Musik ist ein gegenwartsbezogenes Ereignis, sie kann in Sekundenschnelle ein intuitives emotionales „Verstehen“ auslösen. Das Musik-Erleben im Hier und Jetzt schafft vermutlich einen gemeinsamen Raum von Rezipient und Musik, in dem unbewusste Erfahrungen katalysiert werden.

Die Flötistin und Supervisorin Anne Horstmann geht in diesem 3-teiligen Online Seminar auf Blasmusik.Digital den Gemeinsamkeiten und möglichen Zusammenhängen von Musik und Unbewusstem nach.

1. Teil:

  • Gemeinsamkeiten von Musik und Unbewusstem

2. Teil:

  • Pränatale Erfahrung musikalischer Grundstrukturen und mögliche Auswirkungen auf den späteren Umgang mit Musik
  • Die Holding-Funktion von Musik
  • Der Musiker und sein Instrument – vom Üben und Spielen

3. Teil:

  • Musiktherapie mit Komapatienten
  • Musik als Kontaktbereich von organischen und emotionalen Vorgängen

Dieses Online Seminar ist ideal für:
Musiker aller Instrumentengruppen, Musiker, Musikerinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Solisten, Solistinnen, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Ensembleleiter, Ensembleleiterinnen, Komponisten, Komponistinnen, Interessierte

Unbewusstes

Termin: Do. 24.06.2021

Uhrzeit: 20:00 – 21:30 Uhr

Veranstalter: Blasmusik.Digital

Dozent: Anne Horstmann

Seminar-ID: 73-240621

Preis: nur 24,- € (statt 36,50 €)

Jetzt Ticket sichern

Infos zu Speaker / Dozentin

Anne Horstmann - Speaker bei Blasmusik.Digital - Die Online Akademie für Blasmusiker

Anne Horstmann

Musikerin & Coach

Anne Horstmann ist Musikerin und Coach. Als Solistin und Orchestermusikerin absolvierte sie über 2000 Auftritte in Europa, Australien, Ecuador und in den USA. Sie schloss sowohl ein instrumentalpädagisches als auch ein künstlerisches Studium Querflöte an der Musikhochschule Detmold ab. Heute hat sie einen Lehrauftrag an der Universität Dortmund und gibt Kurse und Workshops. Ihr Instrumentarium umfasst die gesamte Querflötenfamilie, aber auch exotische Instrumente wie chinesische Dizi, mauritische Bambusflöte und indische Bansuri. Für ihr Duo Neue Flötentöne sind rund 50 Werke namhafter Komponistinnen und Komponisten entstanden.

Rundfunkaufnahmen, Konzertmitschnitte und Produktionen bei Deutschlandfunk, NDR, WDR und Radio Bremen. Diverse CD-Einspielungen. Förderungen unter anderem durch DAAD, Deutscher Musikrat und Goethe-Institut. Gastspielverträge und Engagements an den städtischen Bühnen von Dortmund und Sankt Gallen (Schweiz) sowie an den Musical-Theatern Berlin, Stuttgart, Essen, Duisburg und Oberhausen.

Anne Horstmann hat eine Supervisionsausbildung und eine sexualpädagogische Zusatzausbildung absolviert. Die Themen Lampenfieber und Auftrittstraining sind ein Schwerpunkt ihrer Beratungstätigkeit im Kulturbereich.