Projekt Beschreibung

„Geheimnis des Quintenzirkels“

Das Universalwerkzeug für Harmonielehre, Akkorde & Intonation

Der Quintenzirkel ist DAS Universalwerkzeug für das Versändnis unseres abendländischen Musiksystems. Der Quintenzirkel führt uns durch die Harmonielehre und offenbart uns die Töne in ihrem Verhältnis zueinander. Der Quintenzirkel kann uns die Klänge der Akkorde zeigen und hilft uns tatkräftig, unser Verständnis für Akkordstrukturen zu erweitern.

„Der Quintenzirkel ist das musikalische Schweizer Taschenmesser für (fast) alle Situationen der Musiktheorie.“

Der Quintenzirkel ist nicht nur ein abwechslungsreiches Übungswerkzeug, sondern gibt uns uns auch Orientierung in dunklen und hellen Übungsstunden. Er lehrt uns Intonation, ist eine perfekte Gedächtnisstütze und für Gehörbildungsübungen unverzichtbar. Der Quintenzirkel hilft uns, mit viel Spaß eine gute Technik in allen Lagen zu entwickeln.

In diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital erklärt dir der erfahrene Komponist und Arrangeur Dirk Zygar die Geheimnisse des Quintenzirkels und wie du ihn optimal anwenden kannst. So profitierst du direkt von diesem Universalwerkzeug der Musik.

Dieses Online Seminar ist ideal für:
Ensembleleiter, Ensembleleiterinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Registerprobenleiterinnen, Registerprobenleiter, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Musiker, Musikerinnen, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Komponisten, Komponistinnen, Orchester, Musikvereine, Kapellen, Bands, Ensembles, Interessierte

https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Termin: Do. 20.05.2021

Uhrzeit: 20:00 – 21:30 Uhr

Veranstalter: Blasmusik.Digital

Dozent: Dirk Zygar

Seminar-ID: 69-200521

Preis: nur 24,- € (statt 36,50 €)

Jetzt Ticket sichern

Infos zum Speaker / Dozent

Dirk Zygar - Speaker bei Blasmusik.Digital - Die Online Akademie für Blasmusiker

Kontakt:

Dirk Zygar

Saxophonist, Dirigent, Komponist und Arrangeur

Dirk Zygar absolvierte sein Studium der Musikwissenschaften in Berlin und Hamburg. Seine musikalische Ausbildung erhielt unter anderem bei John Thicai, Ray Anderson, Francois Gulvani. Seit 1986 ist er freischaffender Musiker. Von 1989 bis 2009 war er Mitglied bei der Streetband TÄTÄRÄ. Er ist Gründer des Berlepsch-Saxophonquartetts. Als Saxophonist und Klarinettist war tätig in verschiedenen Bigbands, R&B Bands, Ensembles mit gepflegtem Clubjazz, Punk & Freejazz. Er leitet das VideelSaXtro-OrchestrA. Als Lehrer für Saxophon und Klarinette ist er an der Jugendmusikschule Segeberg (VJKA) im Einsatz. Als Workshopleiter und Dozent am Nordkolleg Rendsburg und SOBI-Einschlingen e.V.